Wer steckt hinter “selbstbewusst er-wachsen”?

Wer steckt hinter “selbstbewusst
er-wachsen”?

Malina Korbach Stärkenverstärkerin
Sozialpädagogin

Malina ist studierte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin, systemische Be­raterin und Entspannungstrainerin. Seit 2018 ist sie selbstständig als Texterin, Selbstliebe-Coach und Stressmanagerin auf der ganzen Welt unterwegs. Neben der konzeptionellen Arbeit ist sie daher auch für das Schreiben, den Marketingteil und die Webgestaltung verant­wortlich. Als Allroundtalent liebt sie die Abwechslung und die kreative Gestaltung von Prozessen. Ihr Herz schlägt für das Reisen und dafür, Menschen wieder an ihre eigene Kraft zu erinnern. Am wohlsten fühlt sie sich umgeben von der Natur, mit nichts als ihrem Schreibblock. 

Malina Korbach Stärkenverstärkerin
Sozialpädagogin

Malina ist studierte Sozialarbeiterin/­Sozial­pädagogin, systemische Be­raterin und Ent­spannungstrainerin. Seit 2018 ist sie selbst­ständig als Texterin, Selbstliebe-Coach und Stressmanagerin auf der ganzen Welt unter­wegs. Neben der konzeptionellen Arbeit ist sie daher auch für das Schreiben, den Marketingteil und die Webgestaltung ver­ant­wortlich. Als Allroundtalent liebt sie die Abwechslung und die kreative Gestal­tung von Prozessen. Ihr Herz schlägt für das Reisen und dafür, Menschen wieder an ihre eigene Kraft zu erinnern. Am wohl­sten fühlt sie sich umgeben von der Natur, mit nichts als ihrem Schreibblock. 

Olivia Peter Mutmacherin
Sozialpädagogin

Olivia ist studierte Sozialarbeiterin/Sozial­pädagogin mit Master­abschluss und arbeitet bereits seit ihrem Bachelorstudium mit Kindern und Jugendlichen, sowie deren Eltern. Als fachlich versierte Praktikerin und Strategin liegt ihr Schwerpunkt auf der konzept­ionellen Arbeit und praxis­taug­lichen Umsetzung der Konzepte. Sie liebt es, neue Methoden zu kreieren und durchzu­führen und dadurch Kinder und Jugend­liche dabei zu unterstützen, ihre eigenen Stärken zu entdecken und ihren Selbstwert zu er­kennen. Privat begeistert sie sich für viel­fältige Aktivitäten, holt sich ihre Kraft und Inspiration jedoch am liebsten am Wasser oder im Wald.

Olivia Peter Mutmacherin
Sozialpädagogin

Olivia ist studierte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin mit Master­abschluss und arbeitet bereits seit ihrem Bachelorstudium mit Kindern und Jugendlichen, sowie deren Eltern. Als fachlich versierte Praktikerin und Strategin liegt ihr Schwerpunkt auf der konzeptionellen Arbeit und praxis­tauglichen Umsetzung der Konzepte. Sie liebt es, neue Methoden zu kreieren und durchzuführen und dadurch Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, ihre eigenen Stärken zu entdecken und ihren Selbstwert zu erkennen. Privat begeistert sie sich für vielfältige Aktivitäten, holt sich ihre Kraft und Inspiration jedoch am liebsten am Wasser oder im Wald.

Unsere Vision

Darum haben wir “selbstbewusst er-wachsen” ins Leben gerufen:

Das Projekt “selbstbewusst er-wachsen” ist entstanden, weil wir nicht länger nur zuschauen wollen. In unserer aktuell vorherrschenden Leistungsgesellschaft werden schon früh hohe Erwartungen an die Erwachsenen von morgen gestellt. Kinder und Jugendliche sollen gute Noten haben, eine sinnvolle Freizeitgestaltung und am besten direkt wissen, wie sie ihr Leben gestalten wollen. Unsere Gesellschaft vermittelt ihnen unterbewusst, dass sie Leistung erbringen müssen, um anerkannt zu werden und es gängig ist, sich über seinen Job oder Besitz zu definieren. Der eigene Selbstwert wird davon abhängig gemacht, was andere denken und wie viel man vermeintlich leistet. Dadurch entsteht bereits früh ein falsches Selbstbild, welches geprägt ist von Wertlosigkeit, Mangel, Erwartungsdruck und Abhängigkeit. Dieses Selbstbild wiederum prägt das gesamte Leben.

“Wir sehen nicht die Dinge wie sie sind,
sondern wir sehen sie, wie wir sind.“ Talmud

Mit unserer Methode “selbstbewusst er-wachsen” wirken wir dieser Entwicklung entgegen. Wir zeigen Eltern und Kindern neue Perspektiven und Denkweisen auf, um sie zu ermächtigen, sich selbst anzunehmen und ihr Leben selbstbewusst zu gestalten. Vor allem bis zum 12. Lebensjahr ist der Einfluss, den wir Erwachsenen auf Kinder und Jugendliche haben, besonders groß. Diesen Einfluss möchten wir nutzen und Eltern sowie pädagogische Fachkräfte dabei unterstützen, Kindern das stärkende Umfeld aufzubauen, das sie für ein selbstbewusstes er-wachsen und ein zufriedenes Leben benötigen. Unsere Vision ist es daher, Eltern, LehrerInnen und PädagogenInnen dabei zu unterstützen, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen ihr Fundament für ein erfülltes Leben zu legen: mit Motivation, Achtsamkeit und Selbstliebe. Um das zu erreichen, wird es neben unserem Mitte 2020 erscheinenden Buch auch noch Arbeitsbücher, Workshops und vieles mehr geben. 

Gemeinsam für eine achtsame Welt, in der kein Mann und keine Frau mehr beweisen muss, dass er oder sie gut genug ist.

Unsere Mission

Wie sehr wir Menschen uns selbst mögen, bestimmt die Qualität all unserer Erfahrungen. Daher möchten wir so viele Kinder und Jugendliche wie möglich dabei unterstützen, ihren eigenen Wert zu erkennen, sich selbstbewusst zu behaupten und sich so ihr persönliches Fundament für ein glückliches und zufriedenes Leben zu erschaffen. Um das zu erreichen, unterstützen wir Eltern, Erziehungsberechtigte und pädagogische Fachkräfte dabei, den Kindern und Jugendlichen die bestmöglichen Bedingungen für ein “selbstbewusstes er-wachsen” zu bieten.

Unsere Vision

Darum haben
wir “selbstbewusst
er-wachsen” ins
Leben gerufen:

Das Projekt “selbstbewusst er-wachsen” ist entstanden, weil wir nicht länger nur zu­schauen wollen. In unserer aktuell vor­herrschenden Leistungsgesellschaft werden schon früh hohe Erwartungen an die Er­wachsenen von morgen gestellt. Kinder und Jugendliche sollen gute Noten haben, eine sinnvolle Freizeitgestaltung und am besten direkt wissen, wie sie ihr Leben ge­stalten wollen. Unsere Gesellschaft ver­mi­ttelt ihnen unterbewusst, dass sie Leist­ung erbringen müssen, um anerkannt zu werden und es gängig ist, sich über seinen Job oder Besitz zu definieren. Der eigene Selbstwert wird davon abhängig gemacht, was andere denken und wie viel man vermeintlich leistet. Dadurch entsteht bereits früh ein falsches Selbstbild, welches geprägt ist von Wertlosigkeit, Mangel, Er­wart­ungsdruck und Abhängigkeit. Dieses Selbstbild wiederum prägt das gesamte Leben.

“Wir sehen nicht die Dinge wie sie sind,
sondern wir sehen sie, wie wir sind.“ Talmud

Mit unserer Methode “selbstbewusst er-wachsen” wirken wir dieser Entwicklung entgegen. Wir zeigen Eltern und Kindern neue Perspektiven und Denkweisen auf, um sie zu ermächtigen, sich selbst anzunehmen und ihr Leben selbstbewusst zu gestalten. Vor allem bis zum 12. Lebensjahr ist der Einfluss, den wir Erwachsenen auf Kinder und Jugendliche haben, besonders groß. Diesen Einfluss möchten wir nutzen und Eltern sowie pädagogische Fachkräfte dabei unterstützen, Kindern das stärkende Umfeld aufzubauen, das sie für ein selbst­bewusstes er-wachsen und ein zufriedenes Leben benötigen. Unsere Vision ist es daher, Eltern, LehrerInnen und Pädago­genInnen dabei zu unterstützen, gemein­sam mit den Kindern und Jugend­lichen ihr Fundament für ein erfülltes Leben zu legen: mit Motivation, Acht­samkeit und Selbstliebe. Um das zu erreichen, wird es neben unserem Mitte 2020 erscheinenden Buch auch noch Arbeits­bücher, Workshops und vieles mehr geben. 

Gemeinsam für eine achtsame Welt, in der kein Mann und keine Frau mehr beweisen muss, dass er oder sie gut genug ist.

Unsere Mission

Wie sehr wir Menschen uns selbst mögen, bestimmt die Qualität all unserer Erfahr­ungen. Daher möchten wir so viele Kinder und Jugendliche wie möglich dabei unter­stützen, ihren eigenen Wert zu erken­nen, sich selbstbewusst zu behaupten und sich so ihr persönliches Fundament für ein glückliches und zufriedenes Leben zu er­schaffen. Um das zu erreichen, unter­stützen wir Eltern, Erziehungs­berechtigte und pädagogische Fach­kräfte dabei, den Kindern und Jugendlichen die best­mög­lichen Bedingungen für ein “selbst­bewusstes er-wachsen” zu bieten.